Astrid Schönweger

dsc_0984-as-flyer

@Alice Hönigschmid

 

ist Autorin, Publizistin, Erwachsenenbildnerin, Typenlehre-Beraterin und Projektleiterin.
Sie lebt mit ihrer Familie in Meran.
Als „Erbin“ einer alten Weltanschauung ihrer Kortscher Großmutter empfindet sie es als Berufung,  mündlich überliefertes Wissen früherer Generationen sowie altes Frauenwissen zu bewahren, zu sammeln und zugänglich zu machen.
Die ehemalige Leiterin des Frauenmuseums Meran und heutige Koordinatorin des internationalen Netzwerks der Frauenmuseen (IAWM) setzt sich mit Frauen- und Genderthematiken, historische Frauenforschung und Chancengleichheit auseinander.
Seit 2011 ist sie auch als Romanautorin Stella Jante tätig.

 

Referenzen:
1989 – 1997 Publizistin für Tages- und Wochenzeitungen in Südtirol
1997 – 2004 Leiterin des Frauenmuseums Meran
Seit 1998 Referentin und Kuratorin im In- und Ausland zu Konzepten des Frauenmuseums, des Netzwerks der Frauenmuseen, Geschlechtergeschichte, Frauengeschichte anhand der Kostümgeschichte und des Schönheitsideals
Seit 2003 Zusammenarbeit mit Dr. Ulrich Gutweniger in der Erwachsenenbildung (siehe Referenzen)
Seit 2008 Koordinatorin von IAWM
Seit 2010 Autorin verschiedener Sachbücher und Romane

 

Publikationen als Astrid Schönweger:

 

Publikation als Stella Jante:

 

Ausbildung:
1988-1989 Sprachstudium in Paris
1993-1998 Studium der Politikwissenschaften und interdisziplinäre Frauenforschung (wegen Übernahme der Leitung des Frauenmuseums nicht mit einem Titel abgeschlossen)
2004 Pranatherapieausbildung mit Abschluss
1998-2016 Besuch verschiedener Seminare zu Museums- und Ausstellungsarbeit, Gender, Frauengeschichte, Persönlichkeitsbildung und Lebensberatung

 

Kontakt:
Astrid Schönweger
Tel. 335 6943000
E-Mail

Um über ihre Kurse oder neue Veröffentlichungen von Sachbüchern informiert zu werden, lesen Sie hier. Was die Neuerscheinungen von Romanen und allem, was damit zusammenhängt, betrifft, finden Sie hier weitere Informationen.

September 14, 2016