Die VT & die Zitate – Volllmond

Juni 8, 2018

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber die Zeiten sind momentan sehr dicht bei mir. Aber ich habe in der Gruppe der Vintschger Typenlehre, die seit kurzer Zeit auf Facebook existiert, versprochen, etwas zur Kommunikation der Vintschger Typen zu schreiben …

Und heute beginne ich mal mit den Zitaten:

Nehmen wir mal als erstes dieses hier: “Glaube deinen Träumen”.

Es ist ein wohlmeinendes Zitat von einem … Vollmond. Und wird auch eher Vollmonde ansprechen oder solche, die auf Vollmond geeicht sind.

Seht euch die Farbenauswahl an. Sie spricht in erster Linie Vollmonde an bzw. das, für was sie stehen. Pastellfarben, weich, ein wenig verschwommen, nicht klar gestochene Realität.

Es ist auch die Botschaft, die Vollmonde an andere Typen zu geben haben. Sie sind die (Tag-)Träum_erinnen, in der Traumwelt Zuhause. Es ist ihnen in die Wiege gelegt, zu dieser Dimension einen besonderen Bezug zu haben. Wir haben schon mal erzählt, wie wichtig Träume sind. Beiträge dazu findet ihr hier, hier und hier. Wir sollten also diese Aufforderung zu Herzen nehmen.

Übung

Und jetzt die Übung für euch, nur für euch, ihr braucht sie niemanden mitzuteilen, aber könnt es natürlich, wenn ihr wollt 😉 Kreuzt an, was euch entspricht:

  • Du bist ein Vollmond und schmelzt dahin bei diesem Bild&Zitat. “Ja, genau!” *seufz
  • Du bist ein Vollmond und kannst überhaupt nichts mit dem Bild anfangen. Kritisierst daran herum (was genau kritisierst du?). Jetzt erfährst du, dass das ein Vollmond-Bild ist. Was löst das in dir aus?
  • Du bist eine Sonne, wie reagierst du auf das Bild&Zitat? 
  • Du bist ein Neumond, wie reagierst du auf das Bild&Zitat?
  • Du bist eine Sonnenfinsternis, wie reagierst du auf das Bild&Zitat?
  • Du weißt nicht, welcher Typ du bist, wie reagierst du auf das Bild&Zitat?

Meine Oma hat immer gefragt: “Was hat das mit dir zu tun?” Also, nutze die Gelegenheit, etwas über dich zu erfahren. Es zeigt dir auf, wie du mit dieser Seite des Typs zu fahren kommst – ob nun als Vollmond oder als anderer Typ. Und das kann der Beginn einer neuen Sichtweise sein. Auch nach dem Motto: Wer sich am meisten wehrt, hat eigentlich am meisten damit zu tun. Je sanfter und auch gleichgültiger die Reaktion darauf ausfällt, um so weniger ist es ein Thema… Und für alle diejenigen, die nicht wissen, was sie für ein Typ sind, kann das schon mal die Möglichkeit sein, einen Hinweis zu erhalten…

Nächste Woche folgt das nächste Zitat, okay? Derweilen ein schönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.